VP Grundlagen der Elektrotechnik + Übungsbuch

Untertitel
Aufgabensammlung mit Lösungen, 2 Bde.
Series
Elektrotechnik
Author
Manfred Albach  
Publisher
Pearson Studium
Cover
Hardcover
Edition
2012
Language
German
Total pages
378
Pub.-date
March 2012
ISBN13
9783868940848
ISBN
3868940847


Product detail

Title no longer available

Produktinfo

Im Teil 1 (Gleichstrom) wird ausgehend von beobachtbaren Kraft-wirkungen zwischen Ladungen und zwischen Strömen der Begriff des elektrischen und magnetischen Feldes eingeführt. Mit den daraus abgeleiteten integralen Größen Spannung, Strom, Widerstand, Kapazität und Induktivität wird das Verhalten der passiven Bauelemente diskutiert.

Im Teil 2 (Wechselstrom) wird das Themenfeld der periodischen und nicht periodischen Strom- und Spannungsformen behandelt. Einen ersten Schwerpunkt bildet die komplexe Wechselstromrechnung. Neben der prinzipiellen mathematischen Vorgehensweise werden spezielle Schaltungen, z.B. Schwingkreise und Brückenschaltungen, sowie die Ortskurven ausführlich diskutiert. Am Beispiel der Gleichstromschaltungen werden die Methoden der Netzwerkanalyse eingeführt. Den Stromleitungsmechanismen in Gasen, Flüssigkeiten, Halbleitermaterialien und im Vakuum werden eigene Kapitel gewidmet. Einen für die Elektrotechnik wichtigen Schwerpunkt bilden das Faraday'sche Induktionsgesetz und seine Anwendungen.

Das beigefügte Übungsbuch eignet sich hervorragend zum Wiederholen und Einüben des Vorlesungsstoffes der Einführungsvorlesungen im Fach Elektrotechnik. Es enthält alle Aufgaben zur Vorlesung "Grundlagen der Elektrotechnik I und II", basierend auf den Lehrbüchern von Manfred Albach.
Ausführliche Lösungen mit kommentierten Rechenwegen erhöhen den Nutzen für die gezielte Vorbereitung auf Prüfungen.

Beschreibung

Im Teil 1 (Gleichstrom) wird ausgehend von beobachtbaren Kraft-wirkungen zwischen Ladungen und zwischen Strömen der Begriff des elektrischen und magnetischen Feldes eingeführt. Mit den daraus abgeleiteten integralen Größen Spannung, Strom, Widerstand, Kapazität und Induktivität wird das Verhalten der passiven Bauelemente diskutiert.

Im Teil 2 (Wechselstrom) wird das Themenfeld der periodischen und nicht periodischen Strom- und Spannungsformen behandelt. Einen ersten Schwerpunkt bildet die komplexe Wechselstromrechnung. Neben der prinzipiellen mathematischen Vorgehensweise werden spezielle Schaltungen, z.B. Schwingkreise und Brückenschaltungen, sowie die Ortskurven ausführlich diskutiert. Am Beispiel der Gleichstromschaltungen werden die Methoden der Netzwerkanalyse eingeführt. Den Stromleitungsmechanismen in Gasen, Flüssigkeiten, Halbleitermaterialien und im Vakuum werden eigene Kapitel gewidmet. Einen für die Elektrotechnik wichtigen Schwerpunkt bilden das Faraday'sche Induktionsgesetz und seine Anwendungen.

 Das beigefügte Übungsbuch eignet sich hervorragend zum Wiederholen und Einüben des Vorlesungsstoffes der Einführungsvorlesungen im Fach Elektrotechnik. Es enthält alle Aufgaben zur Vorlesung "Grundlagen der Elektrotechnik I und II", basierend auf den Lehrbüchern von Manfred Albach.
Ausführliche Lösungen mit kommentierten Rechenwegen erhöhen den Nutzen für die gezielte Vorbereitung auf Prüfungen.